obstbauberatung

 

Zwetschgen

Steinobst ist ein Sammelbegriff für Früchte, die einen einzelnen, verholzten Kern in der Mitte haben. Während Aprikosen, Pfirsiche und Zwetschgen nach der Ernte noch etwas nachreifen, endet die Zuckeranreicherung bei den Kirschen mit der Ernte.


VBOGL Logo

Steinobstsorten

Kordia
Kordia
 
Abstammung,
Herkunft
Zufallssämling aus Nordböhmen
bei Techlovice entstanden, seit 1982 im Anbau
 
Beschreibung großfrüchtige, herzförmige Knorpelkirsche
dunkelrot bis violettschwarz
schön glänzend
 
Geschmack festfleischig, knackig, sehr saftig,
sehr süß mit angenehmer Säure, aromatisch
 
Reife,
Lagerung
6. bis 7. Kirschwoche; manchmal folgernd reifend
kurz nach Hedelfinger reifend
 
Baum, Wuchs starkwüchsig, halb aufrecht, breit,
mit überhängenden Trieben
genügend mit Fruchtholz garniert
 
Eigenschaften Ertrag früh einsetzend und hoch
regelmäßige Erträge und sehr gute Fruchtqualität
relativ platzfest
 
Bemerkungen für Saft und Konserve zu wenig färbend
Befruchter: Van, Hedelfinger, Regina, Star, Basler Adler
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion