obstbauberatung

 

Zwetschgen

Steinobst ist ein Sammelbegriff für Früchte, die einen einzelnen, verholzten Kern in der Mitte haben. Während Aprikosen, Pfirsiche und Zwetschgen nach der Ernte noch etwas nachreifen, endet die Zuckeranreicherung bei den Kirschen mit der Ernte.


VBOGL Logo

Steinobstsorten

Burlat
Burlat
 
Abstammung,
Herkunft
Zufallssämling aus dem Rhonetal
um 1940 entstanden
 
Beschreibung großfrüchtige Knorpelkirsche
hellrot bis braunrot
lösen vom Stiel ohne zu bluten
 
Geschmack sehr gute Geschmackseigenschaften
süß, wenig Säure, leicht aromatisch
für Knorpelkirsche relativ weich
 
Reife,
Lagerung
Frühsorte der 2. Kirschwoche
Anfang bis Mitte Juni
 
Baum, Wuchs v.a. in den ersten 4 Jahren sehr stark wachsend
gut verzweigt, etwas sparrig
etwas mehr Seitenastformierung notwendig
 
Eigenschaften früher Ertragsbeginn, reich tragend
anfällig für Platzen und für Monilia-Fruchtfäule
wird auf Grund der frühen Reife kaum von Maden befallen
 
Bemerkungen Verträgt auch trockene Standorte noch sehr gut
Befruchtersorten: Sweet Early, Van, Giorgia, Hedelfinger
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion