obstbauberatung

 

Computertastatur

Sorten, die auf Grund ihrer Fruchtfleisch- und Geschmackseigenschaften hauptsächlich für den Frischverzehr geeignet sind, werden als Tafeläpfel bezeichnet. Ihre Eignung für Verarbeitungszwecke ist hier eher nachrangig.


VBOGL Logo

Tafelsorten - Marktsorten

Idared
Idared
 
Abstammung,
Herkunft
Züchtung der Agricultur Exploring Station Moscow
(Idaho, USA), 1935
Kreuzungseltern: Jonathan x Wagnerapfel
 
Beschreibung Früchte mittelgroß bis groß, rund bis schwach grobkantig
Bis 3/4 verwaschene, hell- bis dunkelrote Deckfarbe
 
Geschmack festfleischig und saftig
milder Geschmack mit schwachem Aroma
geringe Zuckergehalte, daher für Diabetiker besser geeignet als andere Tafeläpfel
 
Reife,
Lagerung
Reifezeit: Ende September bis Anfang Oktober
durch die dicke, feste Schale gut lagerfähig
Im Frischluftlager bei guter Kühlung bis Anfang März haltbar
im Langzeitlager (CA-Lager) bis Juni und länger
 
Baum, Wuchs Wuchs schwach bis allenfalls mittelstark
 
Eigenschaften Leicht erziehbarer Baum mit früh einsetzenden,
regelmäßigen hohen Erträgen.
Probleme bereitet allerdings die hohe Mehltauanfälligkeit.
Für Schorf wenig anfällig, durchschnittliche bis gute Frosthärte
 
Bemerkungen Wegen der guten Lagerfähigkeit trotz der Mehltauprobleme auch für den Hausgarten zu empfehlen. Idared benötigt aber gute, sonnige Lagen und sollte nicht auf zu trockenen Standorten stehen.
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion