obstbauberatung

 

Computertastatur

Sorten, die auf Grund ihrer Fruchtfleisch- und Geschmackseigenschaften hauptsächlich für den Frischverzehr geeignet sind, werden als Tafeläpfel bezeichnet. Ihre Eignung für Verarbeitungszwecke ist hier eher nachrangig.


VBOGL Logo

Tafelsorten - Marktsorten

Delbard Estivale
Delbard Estivale
 
Abstammung,
Herkunft
Züchtung der Baumschule Delbard in Malicorne, Frankreich
Kreuzung aus Stark Jon Grimes x Golden Delicious
 
Beschreibung hoch gebaute, walzenförmige Frucht unterschiedlicher Größe
grünlichgelbe Grundfarbe
sonnenseits gerötete oder gestreifte Deckfarbe
 
Geschmack geschmacklich die derzeit beste Frühsorte
süßfruchtig, aromatisch
mit ausgeglichenem Zucker-Säure-Verhältnis
Fruchtfleisch fest und saftig
 
Reife,
Lagerung
reift ab der ersten Augustdekade,
stark folgernd bis Ende August
für eine Frühsorte relativ lange haltbar
 
Baum, Wuchs starkwachsender Baum mit stabiler Mitte,
flache Seitenäste, aber nur gering bis mittel verzweigt
 
Eigenschaften anfällig für Schorf, weniger für Mehltau
anfällig für Schalenflecken (Blister Spot)
auf Grund von Pseudomonas-Infektionen
 
Bemerkungen wegen seiner Krankheitsanfälligkeit für den Hausgarten nicht geeignet
Ertrag meist nur mäßig, da alternierend
bei Trockenheit Fruchtfall möglich
benötigt frühe, warme Lagen mit guter Wasserführung
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion