obstbauberatung

 

Computertastatur

Sorten, die auf Grund ihrer Fruchtfleisch- und Geschmackseigenschaften hauptsächlich für den Frischverzehr geeignet sind, werden als Tafeläpfel bezeichnet. Ihre Eignung für Verarbeitungszwecke ist hier eher nachrangig.


VBOGL Logo

Tafelsorten - Marktsorten

Alexander Lucas
Alexander Lucas
 
Abstammung,
Herkunft
1870 von Alexander Lucas in Frankreich gefunden
ab 1874 durch eine Baumschule bei Orleans in den Handel gebracht
 
Beschreibung groß, stumpfkegelig,, gleichmäßige Form
GF grün, vollreif hellgelb, sonnenseits leicht orange marmoriert
 
Geschmack Tafelbirne, Wirtschaftsbirne
süßlich, häufig etwas flach, aber sehr saftig
 
Reife,
Lagerung
Anfang Oktober
bis Weihnachten lagerfähig
 
Baum, Wuchs mittelstark bis stark wachsend,
dominanter Mitteltrieb, Krone hochpyramidal
Verzweigungen lang und dünn
 
Eigenschaften früh einsetzende, hohe Erträge
triploid, als Befruchter ungeeignet
auf kalkhaltigen Standorten chloroseanfällig
 
Bemerkungen für alle Baumformen, Hochstamm und Spindel auf Quittenunterlage
robuste Sorte, auch für rauhere Standorte noch geeignet
keine besonderen Standortansprüche, verlangt aber durchlässigen Boden
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion