obstbauberatung

 

Zwetschgen

Die Erdbeere ist die beliebteste Beerenfrucht in Deutschland. Der pro Kopf Verbrauch liegt bei knapp 3 kg. In den Handel gelangen v.a. hellfrüchtige Sorten mit guter Transport- und Lagerfähigkeit. Aromatischer sind häufig die dunkleren Sorten. Die gibt es v.a. direkt beim Erzeuger, auf den Wochenmärkten oder im eigenen Garten.


VBOGL Logo

Erdbeersorten

Sortenfoto
Mieze Schindler
 
Abstammung,
Herkunft
alte Sorte, 1925 in Deutschland von Prof. Schindler, Pillnitz gezüchtet
Lucidia perfecta x Johannes Müller
 
Beschreibung mittelgroß, gleichmäßig breit bis rund
bei einsetzender Reife zuerst weißlich, später dunkelrot bis rotschwarz
 
Geschmack überwiegend süß, fruchtig, sortentypisches Aroma
mäßig fest, weiche Fruchthülle, saftig, druckempfindlich
vollreif glänzend
 
Reife spät reifend
lange Ernteperiode
 
Wuchs eher flach, ziemlich locker, zahlreiche Ausläufer
Blüte über dem Laub
 
Eigenschaften Blüten weiblich, Bestäubersorte notwendig,
empfindlich für Weißflecken und Mehltau
 
Bemerkungen Liebhabersorte mit geringen Erträgen, aber gutem Geschmack
beliebte Sorte in den 20er Jahren, heute wieder zunehmender Liebhaberanbau
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion